Radsport

Quereinsteigerin auf der Überholspur

03.07.2021 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport: Aileen Schweikart aus Oberensingen hat einen rasanten Aufstieg hinter sich und peilt eine Profikarriere an

Der Sport schreibt seltsame Geschichten. Und damit natürlich auch der Radsport, ein eigentlich von vorne bis hinten durchgeplantes Metier. Doch auch hier gibt es immer noch „Ausreißer“. Jüngstes Beispiel: Aileen Schweikart aus Oberensingen.

Normalerweise ist Aileen Schweikart viel auf Mallorcas Straßen unterwegs. Für den Fototermin mit unserer Zeitung rauschte sie die Neuffener Steige hinab. Foto: Ralf Just
Normalerweise ist Aileen Schweikart viel auf Mallorcas Straßen unterwegs. Für den Fototermin mit unserer Zeitung rauschte sie die Neuffener Steige hinab. Foto: Ralf Just

So war das natürlich nicht geplant. Als sich Aileen Schweikart Ende 2019 auf Mallorca nach einem gebrauchten Rennrad umschaute, da ahnte sie nicht, wie sich die folgenden Monate entwickeln würden. Wie auch? Auf der Baleareninsel ist die 25-Jährige mittlerweile heimisch geworden, vorvergangenes Jahr ging es für sie vorrangig noch darum, über besagtes Rad Menschen in ihrer neuen Wahlheimat kennenzulernen. „Ich hatte keine Ahnung vom Rennradfahren“, sagt sie. Am Strand sprach sie dann eine Gruppe an, ob sie nicht mitfahren könnte. Sie durfte, und auch wenn die ersten Erlebnisse nicht unbedingt glücklich verliefen, ist Aileen Schweikart diesem Sport treu geblieben – jedoch anders als das alles zunächst gedacht war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Radsport

Schwarzbauer erfüllt sich einen Traum

Mountainbike: Auf der Lenzerheide fährt der Reuderner erstmals bei einem Weltcup unter die Top Ten, nachdem er beim Shortrace am Freitag einen Platz in den ersten drei Startreihen gesichert hatte. Kira Böhm trotzt dem Unwohlsein und überquert in der U23 als 28. die Ziellinie.

Ein Traum wurde am Sonntag wahr für den…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten