Radsport

Das Jugendidol schonend abliefern

13.02.2021 05:30, Von Bernd Köble — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport: Beim Profi-Auftakt fährt im Team von Jannik Steimle auch Mark Cavendish mit

Sehr gespannt aufs Jahr 2021: Jannik Steimle. Foto: Brändli
Sehr gespannt aufs Jahr 2021: Jannik Steimle. Foto: Brändli

Die Profis rollen an den Start, doch die Ungewissheit fährt auch im Radsport im neuen Jahr mit. 24 Rennen sind wegen Corona schon jetzt bis Ende März abgesagt, darunter Großereignisse wie die Tour Down Under, die jedes Jahr den Einstieg in die Serie bedeutender Rundfahrten markiert und als früher Formtest im australischen Sommer die Weltspitze lockt. Für den Weilheimer Jannik Steimle im Trikot von Deceuninck Quick Step beginnt die Saison ebenfalls anders als erwartet. Die Tour of Antalya in der Türkei – abgesagt. Die Valencia-Rundfahrt – auf unbestimmte Zeit verschoben. Murcia-Rundfahrt und Ruta del Sol in Andalusien – eventuell im Mai.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Radsport

Schwarzbauer erfüllt sich einen Traum

Mountainbike: Auf der Lenzerheide fährt der Reuderner erstmals bei einem Weltcup unter die Top Ten, nachdem er beim Shortrace am Freitag einen Platz in den ersten drei Startreihen gesichert hatte. Kira Böhm trotzt dem Unwohlsein und überquert in der U23 als 28. die Ziellinie.

Ein Traum wurde am Sonntag wahr für den…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten