Leichtathletik

Silbermedaillen-Gewinnerin Katharina Maisch: "Richtig Bock auf mehr"

09.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Interview: Bis Ende Juni hat die Deutsche Kugelstoß-Vizemeisterin Katharina Maisch noch Zeit sich für Olympia zu qualifizieren

„Es war eine tolle Atmosphäre. Ich hatte Gänsehaut“, erzählt die Bempflinger Kugelstoßerin Katharina Maisch, die am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig erstmals seit 2019 wieder einen Wettkampf vor Publikum bestreiten konnte – und das mit großem Erfolg.

Katharina Maisch
Katharina Maisch

Mit ihrer Silbermedaille hat die 23 Jahre alte Sportsoldatin unterstrichen, dass sie in ihrer Disziplin zur nationalen Spitze zählt. Ob sie bei den Olympischen Spielen dabei ist, entscheidet sich diesen Monat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Leichtathletik

Das große Ziel heißt nun Paris 2024

Leichtathletik: Für die Bempflingerin Katharina Maisch läuft bei ihren ersten Olympischen Spielen nicht alles nach Plan. Die 24 Jahre alte Kugelstoßerin bleibt in Tokio mit 17,89 Metern weit hinter ihrer Bestleistung und scheidet in der Qualifikation aus.

„Ne“, sagt Katharina Maisch. Natürlich sei es nicht so gelaufen,…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten