Leichtathletik

Eitel pulverisiert den 19-Jahre-Kreisrekord

08.07.2021 05:30, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Lichtls Bestmarke im Vierkampf ist Geschichte – LG-Filder-Duo glänzt bei den Landestitelkämpfen im Mehrkampf

Tabea Eitel darf sich freuen: Bei den Landes-Mehrkampfmeisterschaften in Weinheim gewann die Athletin des TSV Köngen mit neuem Kreisrekord im Vierkampf die Silbermedaille. Auch der Rekord im Siebenkampf wackelt gewaltig. Foto: Görlitz
Tabea Eitel darf sich freuen: Bei den Landes-Mehrkampfmeisterschaften in Weinheim gewann die Athletin des TSV Köngen mit neuem Kreisrekord im Vierkampf die Silbermedaille. Auch der Rekord im Siebenkampf wackelt gewaltig. Foto: Görlitz

Das jüngste Leichtathletik-Wochenende war geprägt von emotionalen und sportlichen Entscheidungen sowie herausragenden Resultaten. Es fielen Rekorde und es wurden Meisterschaftssiege gefeiert. Brennpunkte der Geschehen waren die Stadien in Weinheim und Mannheim, wo es um die Landestitelkämpfe im Mehrkampf und um die Nominierungswettkämpfe für die U20-EM in Tallinn ging.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Leichtathletik

Das große Ziel heißt nun Paris 2024

Leichtathletik: Für die Bempflingerin Katharina Maisch läuft bei ihren ersten Olympischen Spielen nicht alles nach Plan. Die 24 Jahre alte Kugelstoßerin bleibt in Tokio mit 17,89 Metern weit hinter ihrer Bestleistung und scheidet in der Qualifikation aus.

„Ne“, sagt Katharina Maisch. Natürlich sei es nicht so gelaufen,…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten