Leichtathletik

Die Richtung stimmt

30.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Beim Einladungswettkampf der LG Teck überzeugt nicht nur Nicola Puggé

Bestleistung: Nicola Puggé. Foto: Privat
Bestleistung: Nicola Puggé. Foto: Privat

Leichtathletik-Wettkämpfe gibt es seit den Lockerungsmaßnahmen für Veranstaltungen Anfang Juli viele, fast alle im kleinen Rahmen und mit schmalem Disziplinangebot. Doch das Netz zu den Wettkampfstätten ist breit gewebt und wer Pech hat, erhält trotz rechtzeitiger Anmeldung kurzfristig eine Absage, weil die Mindestteilnehmerzahl von derzeit noch 100 Athleten überschritten wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Leichtathletik

Aileen Kuhn rehabilitiert sich

Leichtathletik: Wendlingerin sichert sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Hammerwerfen den Titel

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn sorgten die Leichtathleten aus dem Kreisgebiet mit zwei gewonnenen Medaillen und drei Finalplätzen für eine erfreuliche Gesamtbilanz. Mit…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten