Leichtathletik

Bunz läuft wieder Kreisrekord

07.06.2019 00:00, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Württembergische U 16-Meisterschaften

Parallel zu den Landesmeisterschaften der U 23 und U 18 in Heilbronn fanden in Ludwigsburg die Württembergischen Titelkämpfe der U 16 statt. Für die Kreisathleten gab es zwar keinen Titel, dafür aber jede Menge Podestplätze und einen Kreisrekord über 300 Meter Hürden durch Rebecca Bunz vom TSV Wendlingen. Julia Abröll von der TG Nürtingen holte über 800 Meter der Altersklasse W 14 Bronze.

Es ist erst ein paar Tage her, dass Rebecca Bunz den Kreisrekord über 300 Meter Hürden der W 15 von 46,63 Sekunden auf 46,45 Sekunden verbessert hat. Bei den „Württembergischen“ ist die 15-Jährige mit 46,25 Sekunden noch mal um zwei Zehntel schneller gelaufen. Trotzdem reichte die Zeit „nur“ zum dritten Platz. Den Titel gewann Sandrina Sprengel (LG Steinlach-Zollern) in 45,31 Sekunden hauchdünn vor Lotta Mage (LAV Tübingen) in 45,32 Sekunden. Nicht ins Finale schaffte es Bunz über 80 Meter Hürden (13,04 Sekunden), für das sie 12,76 Sekunden hätte laufen müssen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Leichtathletik

Redinger schneller als Unger

Leichtathletik: Der 15-jährige TGN-Sprinter stellt über 100 Meter einen neuen U16-Kreisrekord auf

Derzeit finden in der Leichtathletik viele kleine Meetings und Sportfeste mit einem stark begrenzten Disziplinen-Angebot statt, wobei der Schwerpunkt der Veranstaltungen entweder im Laufbereich oder im…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten