TG Nürtingen

Eine Mannschaft mit zwei Gesichtern

25.09.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Die morgen wieder fast kompletten Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen sind gegen den HC Leipzig klarer Favorit

Die Saison ist noch jung, eines haben die bisherigen drei Partien des Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen aber gezeigt: Spielen die namhaften Leihspielerinnen aus Metzingen mit, gehört die TG sicherlich zu den besseren Mannschaften der Liga, wenn nicht, dann sieht das anders aus. Morgen (19.30 Uhr) gegen den HC Leipzig sind die TuS-Rückraumspielerinnen mit dabei – die Ausgangslage verbessert sich dadurch nach der jüngsten Klatsche in der Hauptstadt deutlich.

Nach der Klatsche in Berlin ruhen die Nürtinger Hoffnungen nun vor allem auf den beiden Metzinger Leihgaben Laetitia Quist (linkes Bild) und Katarina Pandza (rechts, Bildmitte). Fotos: Ralf Just
Nach der Klatsche in Berlin ruhen die Nürtinger Hoffnungen nun vor allem auf den beiden Metzinger Leihgaben Laetitia Quist (linkes Bild) und Katarina Pandza (rechts, Bildmitte). Fotos: Ralf Just

Die Reise nach Berlin war ernüchternd. Mit 20:36 bekam die TG Nürtingen von den Füchsen eins übergebraten. Dennoch hat Ausra Fridrikas nach eigener Aussage diese Woche gut geschlafen. Direkt nach der Pleite war sie ins Hotel gegangen und hatte sich zurückgezogen. „Ich brauche Zeit, so etwas zu verdauen“, erklärt sie. Die neue TG-Trainerin weiß, worauf es in solchen Situationen ankommt. „Schnell verarbeiten, nach vorne schauen“, sagt sie. Denn viel Zeit bleibt nicht. Schon eine Woche später, am morgigen Samstag, steht schließlich das nächste Punktspiel an, ehe sich die meisten Teams der zweiten Liga in eine kurze, zweiwöchige Spielpause verabschieden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Handball