Handball

Erdrückende Dominanz des TSV Wolfschlugen

07.12.2019 05:30, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Der TSV Wolfschlugen macht im Lokalhit gegen den SKV Unterensingen Werbung in eigener Sache

Mit solch einem Resultat macht eine Nikolausparty noch mehr Spaß. Die gestrige Feier, im Anschluss an das Handball-Württembergliga-Lokalduell, bereitete Gastgeber TSV Wolfschlugen für seine Fans unterhaltsam vor – per furiosem 33:20 gegen den SKV Unterensingen. Die Desillusionierten mischten sich freilich am Spätabend auch noch unters Partyvolk.

Wichtige Stütze für Wolfschlugen: Siebenfach-Torschütze Patrick Bauer (links). Foto: Niels Urtel
Wichtige Stütze für Wolfschlugen: Siebenfach-Torschütze Patrick Bauer (links). Foto: Niels Urtel

Vor dem Hit gab’s Süßigkeiten. Wolfschlugener Jugendhandballspieler warfen gestern Abend kurz nach 20 Uhr Schokoladen-Weihnachtsmänner ins Publikum. Auch einige der 150 Unterensinger Anhänger zeigten sich fangsicher, genossen anschließend sofort den Biss in die Leckerei. Eine gute Entscheidung – denn Minuten später verging den SKV-Getreuen am Nikolaustag der Appetit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Handball

Handball und Meer

Der Profi Manuel Späth und seine Familie fühlen sich in der neuen Heimat im portugiesischen Porto pudelwohl

Es fühlt sich für uns alles noch wie Urlaub an“, sagt Manuel Späth, „ich bin gespannt, wie lange das anhält.“ Dabei geht der 34 Jahre alte gebürtige Ruiter seit gut zwei Wochen der Arbeit nach, für die er mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten