Fussball

Zunächst soll noch weitergespielt werden

27.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Die am Mittwoch in Kraft getretene Alarmstufe II im Ländle bringt aber weitere Einschränkungen auch für den Kicker mit sich.

Noch Zukunftsmusik, schon bald erscheint ein aus der jüngeren Corona-Vergangenheit allzu bekanntes und ungeliebtes Szenario aber im Bereich des Möglichen. Foto: Ralf Just
Noch Zukunftsmusik, schon bald erscheint ein aus der jüngeren Corona-Vergangenheit allzu bekanntes und ungeliebtes Szenario aber im Bereich des Möglichen. Foto: Ralf Just

Unabhängig von der noch genau auszugestaltenden Corona-Verordnung Sport soll der Spielbetrieb im Württembergischen Fußballverband (WFV) weiterhin ermöglicht werden, solange dies gesetzlich erlaubt ist. Darauf einigte sich am Donnerstagabend der Verbands-Spielausschuss mit den Bezirksvorsitzenden und Bezirksspielleitern, ließ der Verband gestern in einer Pressemitteilung verlauten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Fußball

Hellmann kommt für Grgic

Fußball: Landesligist FC Frickenhausen rüstet auf der Torhüterposition nach.

Fußball-Landesligist FC Frickenhausen hat auf den Abgang von Denis Grgic zum Liga-Rivalen TSVgg Plattenhardt reagiert und einen neuen Torhüter verpflichtet. Marvin Hellmann wechselt vom Bezirksligisten FV Plochingen in den Tischardtegart. „Da…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit