Fussball

Frauen des TSV Wendlingen haben Lust auf Veränderung

17.06.2022 05:30, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Für das Frauenteam des TSV Wendlingen startet am Sonntag im Sportpark Speck die Verbandsliga-Relegation. Gegner TSV Frommern war zuletzt extrem gut in Fahrt.

Laura Gerlinger und der TSV Wendlingen träumen vom Aufstieg. Foto: Markus Brändli
Laura Gerlinger und der TSV Wendlingen träumen vom Aufstieg. Foto: Markus Brändli

Am 10. Juni 2018 endete mit einem 2:5-Flop beim TSV Neuenstein die Verbandsligazugehörigkeit, etwas mehr als vier Jahre später könnte sich für die Spielgemeinschaft aus Wendlingen und Ötlingen die Türe ins württembergische Oberhaus erneut öffnen. Das Thema Wiederaufstieg erreicht am Sonntag die höchste Dringlichkeitsstufe. Mit der Partie gegen Staffel 2-Vizemeister TSV Frommern (Beginn 15 Uhr) steigt das Team von Simon Heller im Sportpark Speck in die Relegation ein. Im Erfolgsfalle käme es eine Woche später gegen Verbandsligist TV Jebenhausen zum Showdown.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit