Schwerpunkte

Sport

Zweimal Weltrekord

27.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sportholzfällen: Neuffenerin Nadine Münzenmaier wird Zweite

Es war ein hochklassiges Duell beim Amarok-Cup-Damen-Wettkampf, das Nadine Münzenmaier und ihre Konkurrentin Alrun Uebing boten.

Beide Sportholzfällerinnen stellten in allen drei Disziplinen neue persönliche Bestzeiten auf – und setzten zu Beginn an der Stock Saw ein gewaltiges Ausrufezeichen: Münzenmaier, die als Weltrekordhalterin in dieser Disziplin in den Wettkampf startete, verbesserte ihren eigenen Rekord um 0,3 Sekunden. Diese Leistung rückte allerdings in den Hintergrund, da Uebing noch einen draufsetzte und die Bestzeit der Neuffenerin noch mal um fast sechs Zehntel unterbot – der neue Stock-Saw-Weltrekord liegt nun bei 9,60 Sekunden.

Trotz des anhaltend hohen Niveaus hatte Münzenmaier während des Wettkampfs kein gutes Gefühl: „Es war seltsam und irgendwie durchwachsen. Mir fiel es schwer, richtig in Wettkampfstimmung zu kommen. Trotz der persönlichen Bestzeiten hat es sich nicht immer gut angefühlt.“ pm

Sport

Die Angst geht um

Die derzeit stetig steigenden Corona-Fallzahlen machen den Sportlern arg zu schaffen – Weitere Heimspiele ohne Zuschauer

Die höchste Corona-Alarmstufe wurde ausgerufen, die Beschränkungen für die Menschen im Ländle nehmen zu. Wie sich das Ganze auf den Sport auswirken wird, ist derzeit noch nicht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten