Schwerpunkte

Sport

Der Knoten platzt

29.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: TCN-Herren erfolgreich

Erfolgreich mit zwei Siegen verabschiedeten sich die beiden Tennismannschaften des TC Neckarhausen aus der Verbandsspielrunde 2020. Der Knoten platzte bei den Herren im letzten Spiel in der Oberligastaffel gegen den NLV Vaihingen regelrecht. Die TCN-Herren gewannen 6:0 und beendeten die Runde damit auf Rang vier. Der erstmals eingesetzte Maxim Cahn (6:4, 6:3), Jannik Waldner (6:3, 6:0), Jens Thumm (6:0, 6:1) und Benedikt Betz (6:1, 6:0) stellten mit ihren überzeugenden Zwei-Satz-Siegen den Heimerfolg bereits nach den Einzeln sicher. Cahn/Betz (6:1, 6:0) und Jens Thumm/Elias Steinmüller (6:0, 6:2) demonstrierten auch die klare Neckarhäuser Dominanz in den Doppeln.

Für die Herren 40 des TCN wurde in der Herren-40-Bezirksstaffel-1 die Reise nach Bad Überkingen zur regelrechten Nervenschlacht. Dabei waren alle Spiele ganz eng, und die vier TCN-Erfolge wurden erst nervenstark im jeweiligen Match-Tie-Break geholt. Durch die knappen Siege von Jörg Fischer (7:5, 3:6, 10:4), Oliver Saur (6:1, 2:6, 10:5) und Frank Diez (3:6, 7:6, 10:6) und einer Niederlage von Daniel Kosic (6:2, 6:4) führten die Gäste nach den Einzeln mit 3:1. Das Doppel II Oliver Saur/Jens Seemann, holte in einem ausgeglichenen Match am Ende mit 4:6, 7:5, 10:7 den vierten Punkt, sodass die 3:6, 4:6-Niederlage des Doppels Fischer/Diez nicht mehr ins Gewicht fiel. Mit der Endplatzierung auf Rang drei kann man bei den Vierzigern des TCN von einer erfolgreichen Saison sprechen. rf

Sport

Die Angst geht um

Die derzeit stetig steigenden Corona-Fallzahlen machen den Sportlern arg zu schaffen – Weitere Heimspiele ohne Zuschauer

Die höchste Corona-Alarmstufe wurde ausgerufen, die Beschränkungen für die Menschen im Ländle nehmen zu. Wie sich das Ganze auf den Sport auswirken wird, ist derzeit noch nicht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten