Schwerpunkte

Wirtschaft

Der neue Heller-Chef kommt von Trumpf

28.10.2021 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reinhold Groß wird Vorstandsvorsitzender beim Nürtinger Maschinenbauer. Klaus Winkler wechselt in den Aufsichtsrat und dessen langjähriger Vorsitzender Berndt Heller geht in Ruhestand.

Reinhold Groß (linkes Bild) wird neuer Chef beim Nürtinger Maschinenbauer. Aufsichtsratsvorsitzender Berndt Heller (Mitte) geht in Ruhestand, der bisherige Vorstandsvorsitzende der Gruppe Klaus Winkler wird sein Nachfolger. Fotos: Heller
Reinhold Groß (linkes Bild) wird neuer Chef beim Nürtinger Maschinenbauer. Aufsichtsratsvorsitzender Berndt Heller (Mitte) geht in Ruhestand, der bisherige Vorstandsvorsitzende der Gruppe Klaus Winkler wird sein Nachfolger. Fotos: Heller

NÜRTINGEN. Bei der Maschinenfabrik Heller stehen zum Jahresende personelle Wechsel in der Geschäftsführung und im Aufsichtsrat an: Klaus Winkler, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Gruppe, wechselt zum 1. Januar in den Aufsichtsrat. Dort soll er Berndt Heller als Vorsitzenden ablösen, der mit 78 Jahren in den Ruhestand geht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wirtschaft