Schwerpunkte

Region

Zu wenige Betreuungsplätze auf der Alb

04.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Erkenbrechtsweiler Gemeinderat befasste sich vor den Sommerferien unter anderem mit dem Heidengraben, der Anschaffung neuer Tore im Feuerwehrmagazin, der Bedarfsplanung und den Kindergartengebühren für das Kindergartenjahr 2021/2022.

ERKENBRECHTSWEILER. In der vergangenen Sitzung beschäftigte sich der Gemeinderat mit der Vorberatung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes „Region am Heidengraben“, der Anschaffung neuer Tore im Feuerwehrmagazin und der Bedarfsplanung und den Kindergartengebühren für das Kindergartenjahr 2021/2022 sowie Gebühren für die Schulkindbetreuung für das Schuljahr 2021/2022.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit