Region

Vorerst kein neuer Bauhof in Neckartenzlingen

23.01.2020 05:30, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Neubau am jetzigen Standort würde 2,7 Millionen Euro kosten – Entwässerung auf dem Oberen Berg nicht vor 2023/24

Vor beeindruckender Zuhörerkulisse tagte der Neckartenzlinger Gemeinderat am Dienstag. Auf der Tagesordnung stand unter anderem das Thema „Oberflächenwasserableitung am Oberen Berg“, außerdem wurden Entwürfe, wie ein neuer Bauhof aussehen könnte, vorgestellt.

Auch im strahlenden Sonnenschein kein erhebender Anblick: der Neckartenzlinger Bauhof. Foto: Holzwarth
Auch im strahlenden Sonnenschein kein erhebender Anblick: der Neckartenzlinger Bauhof. Foto: Holzwarth

NECKARTENZLINGEN. Die zahlreichen Zuhörer hätten sicher noch mehr vom Sitzungsgeschehen mitbekommen, wenn die mit Ungeduld erwartete Sprechanlage schon eingerichtet worden wäre. Warum das noch nicht der Fall sei, wollte Gemeinderat Tobias Scherer (Junge Liste) am Ende der öffentlichen Sitzung wissen. Die Geräte seien zwar schon da, müssten aber von der beauftragten Firma noch installiert werden, sagte Bürgermeisterin Braun. Dafür gebe es derzeit aber noch keinen Termin. Sie hoffe jedoch, dass der Einbau noch in diesem Quartal vonstatten gehe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region