Schwerpunkte

Region

Kreisjugendfeuerwehr: Trotz Corona 40 Floriansjünger mehr

10.05.2021 05:30, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung der Kreisjugendfeuerwehr fand in diesem Jahr online statt

Dass die Kreisjugendfeuerwehr ein wichtiges und aktives Glied im Ehrenamt ist, zeigte sich an der jüngsten Hauptversammlung. Diese fand wegen der Pandemie erstmals online statt.

Auf Übungen und Wettbewerbe musste die Jugendfeuerwehr im vergangenen Jahr leider verzichten. Foto: NZ-Archiv
Auf Übungen und Wettbewerbe musste die Jugendfeuerwehr im vergangenen Jahr leider verzichten. Foto: NZ-Archiv

Erfreuliche Bilanz für die Kreisjugendfeuerwehr Esslingen: Mit 1216 Mitgliedern – 994 Jungen und 222 Mädchen – stieg die Zahl der Ehrenamtlichen um 40 gegenüber dem Vorjahr. Derzeit gibt es im Kreis Esslingen 44 Jugendfeuerwehren, zehn Abteilungen mit Jugendfeuerwehren und 16 Kindergruppen. Bei den jüngsten Feuerlöschern sind 233 Kinder dabei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region