Schwerpunkte

Region

Schäden am Fachwerk: Das historische Rathaus in Beuren wird untersucht

06.07.2022 11:21, Von Kai Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Experte soll die komplette Fassade des denkmalgeschützten Gebäudes in den Blick nehmen.

Das Rathaus in Beuren hat eine morsche Stelle im Gebälk.  Foto: Müller
Das Rathaus in Beuren hat eine morsche Stelle im Gebälk. Foto: Müller

BEUREN. Das Rathaus ist ein echtes Schmuckstück, das zentral in der Ortsmitte thront. Bürgermeister Daniel Gluiber und Kämmerer Markus Walter hatten in der Sitzung des Gemeinderats am Dienstagabend schlechte Kunde, was das historische Gebäude aus dem 16. Jahrhundert betrifft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit