Region

Neckartailfingen saniert Straßen

23.01.2020 05:30, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Insgesamt sollen fünf Wege und Straßen erneuert werden – Caritas-Projekt startet

Über 400 000 Euro plant die Gemeinde Neckartailfingen 2020 für Tiefbaumaßnahmen zur Sanierung von Ortsstraßen und Wegen ein. Die Gemeindeverwaltung schlug fünf Projekte vor, in die das Geld fließen soll. Außerdem wurde in der ersten Gemeinderatssitzung des neuen Jahres das Caritas-Projekt „Türöffner“ vorgestellt.

NECKARTAILFINGEN. 2019 wurden in Neckartailfingen die Karl-Maurer-, Mörike- und Schillerstraße saniert. Für 2020 schlägt die Gemeindeverwaltung fünf weitere Sanierungsprojekte vor. Die Grötzinger Straße soll zwischen Seilerbahn und Drosselweg komplett erneuert werden. Neben dem Straßenbelag sollen die Wasser- und Abwasserleitungen ausgetauscht werden. Die Arbeiten sollen in zwei Abschnitten erfolgen. Die 410 000 Euro Gesamtkosten allein für die Grötzinger Straße verteilen sich auf 2020 (210 000 Euro) und 2021 (200 000 Euro).

Beim Aspweg zwischen Grötzinger Steige und Hochbehälter muss der Straßenbelag aufgrund erheblicher Schäden saniert werden. Für die geplante neue Asphaltdecke liegen die geschätzten Kosten bei 100 0000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region