Schwerpunkte

Region

Maßnahmen für Kleinschwimmhalle Beuren werden im Dezember beschlossen

29.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Dezember wird der Gemeinderat die einzelnen Maßnahmen für die Einrichtung beschließen.

BEUREN. In seiner letzten Sitzung berichtete Bürgermeister Daniel Gluiber auch über die Kleinschwimmhalle. Der Antrag auf deren Förderung wurde bewilligt, sodass für ihre Sanierung drei Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung stehen. Die Maßnahme muss bis zum 31. Dezember 2025 abgeschlossen sein.

Im Rahmen der EU-weiten Ausschreibung von Architekten- und Ingenieurleistungen für die Sanierung der Kleinschwimmhalle sind für die einzelnen Aufgabenfelder mehrere Interessenten vorhanden. Kürzlich wurden der Gemeindeverwaltung und Vertretern des Gemeinderats Planvorschläge zur Umsetzung der Kleinschwimmhalle vorgestellt. Architekten, Ingenieure für Elektrotechnik, Ingenieure für Heizung, Lüftung, Sanitär, Ingenieure für Badewassertechnik und Ingenieure für Tragwerkstechnik haben die Umsetzungsmöglichkeiten vorgestellt. Im Dezember wird der Gemeinderat die einzelnen Maßnahmen beschließen.

Die Straßeninstandsetzungsarbeiten für die Jahre 2022 und 2023 wurden beschränkt ausgeschrieben, wie Bürgermeister Gluiber berichtete. Vier Firmen haben ein Angebot abgegeben. Als günstigster Bieter geht die Firma WK-Bau aus Hülben mit einem geprüften Angebotspreis von brutto 109 290,08 Euro hervor. Der Gemeinderat fasste einstimmig den Beschluss, die Straßeninstandsetzungsarbeiten an diese Firma zu vergeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit