Schwerpunkte

Region

Ärztehaus in Grötzingen: Hebammen statt Ärzte für Aichtal

28.01.2022 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nachdem es noch immer keine Ärzte für das neue Aichtaler Ärztehaus gibt, sieht die Gemeinde kaum noch Chancen, Mediziner in das neue Gebäude zu bekommen. Stattdessen soll die ärztliche Versorgung auf anderem Weg gesichert werden. Eine gute Nachricht gibt es dennoch.

Aichtal wird wieder zum Geburtsort: Eine Hebammenpraxis und ein Geburtshaus sollen im neuen Ärztehaus in Grötzingen entstehen.  Foto: Holzwarth
Aichtal wird wieder zum Geburtsort: Eine Hebammenpraxis und ein Geburtshaus sollen im neuen Ärztehaus in Grötzingen entstehen. Foto: Holzwarth

AICHTAL. „Wir haben unsere Möglichkeiten ausgeschöpft“, sagte ein enttäuschter Bürgermeister Sebastian Kurz am Mittwochabend im Aichtaler Gemeinderat. Alle Bemühungen vonseiten der Verwaltung, Hausärzte nach Aichtal zu holen, seien gescheitert. Auch dass Investor Paulus Wohnbau noch erfolgreich bei der Suche nach Medizinern sein wird, glaube man nicht. Dafür werde vom Bauherrn zu wenig investiert, kritisierte Kurz: „Die Bemühungen der Paulus Wohnbau GmbH scheinen sich aktuell lediglich darauf zu konzentrieren, die Arztpraxis an die Stadt zu verkaufen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit