Schwerpunkte

Nürtingen

Nur noch zwei Schulen in Nürtingen ohne Glasfaseranschluss

24.09.2021 05:30, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Nürtingen wurde in den Sommerferien fleißig gebaut. Die Stadtwerke haben inzwischen die meisten Schulen an ihr Glasfasernetz angeschlossen. Auch die Telekom baut in und um die Hölderlinstadt: in Großbettlingen und Zizishausen werden Gewerbegebiete erschlossen.

Zwischen Enzenhardt und Roßdorf liegt zurzeit die Glasfaserleitung. Bis Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Foto: Sandrock
Zwischen Enzenhardt und Roßdorf liegt zurzeit die Glasfaserleitung. Bis Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Foto: Sandrock

NÜRTINGEN. Wie wichtig schnelles Internet ist, ist spätestens in den Corona-bedingten Lockdowns des vergangenen Jahres deutlich geworden. Für Home-Office und Fernunterricht war ein stabiler Internetzugang wichtiger denn je. Doch auch für Unternehmen und Schulen ist ein möglichst breitbandiger Zugang zum Internet ein echter Standortfaktor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit