Schwerpunkte

Nürtingen

Junge Musiker zeigten ihr Können in der Kreuzkirche Nürtingen

29.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Während reihenweise Konzerte und Veranstaltungen abgesagt werden, hatte sich die Jugendmusikschule anders entschieden: Mit verschärften Einlassregeln wie 2-G Plus und durchgehender Maskenpflicht wollten die Verantwortlichen ihren Schülern die Gelegenheit geben, erste Konzert-Luft zu schnuppern und dabei trotzdem die Gesundheit aller Beteiligten zu schützen.

Die Jungen Streicher eröffneten die Musikschulmatinee in der Kreuzkirche. Foto: Holzwarth
Die Jungen Streicher eröffneten die Musikschulmatinee in der Kreuzkirche. Foto: Holzwarth

Und es hat sich gelohnt: Mit großem Elan eröffnete das Ensemble „Die Jungen Streicher“ die Konzertmatinee der Musikschule. Das gemeinsame Musizieren stand dabei im Vordergrund. Mit traditionellen Weihnachtsliedern und Werken von Georg Friedrich Händel und Peter Prelleur präsentierten die Nachwuchsmusiker stolz, was sie in den vergangenen Wochen geprobt hatten. Die Matinee bot aber auch Solistinnen und Solisten eine Bühne, um ihr Talent an Violine, Klavier oder Trompete unter Beweis zu stellen. psa

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit