Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Wohngruppe für ehemals Straffällige: Ende Juli ziehen erste Bewohner ein

16.07.2020 05:30, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In die Wohngruppe für ehemals straffällige Menschen in der Neuffener Straße ziehen Ende Juli die ersten Bewohner ein

Das Haus in der Neuffener Straße sieht von außen aus wie eine ganz normale Baustelle: Das Gerüst ist abgebaut, die Fassade ist gestrichen, vor dem Haus parken noch zahlreiche Handwerker. Doch so normal es hier aussieht, das Bauprojekt ist etwas Besonderes: Hier sollen in rund zwei Wochen Ex-Häftlinge einziehen.

Noch ist das Haus in der Neuffener Straße eine Baustelle, doch in rund zwei Wochen sollen die ersten Bewohner einziehen. Foto: skr
Noch ist das Haus in der Neuffener Straße eine Baustelle, doch in rund zwei Wochen sollen die ersten Bewohner einziehen. Foto: skr

NÜRTINGEN. Der Verein Bewährungshilfe Stuttgart baut für eine betreute Wohngruppe für Menschen, die aus der Haft entlassen werden oder aufgrund bestimmter Lebensumstände straffällig werden könnten. Nachdem im Februar bereits das Richtfest stattfand, laufen nun die letzten Arbeiten am Haus. „Wir sind eine Woche in Verzug“, sagt Rainer Kanzler, einer der Geschäftsführer der zur Bewährungshilfe Stuttgart gehörenden Gesellschaft Prävent Sozial.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Nürtingen