Schwerpunkte

Nürtingen

Engpass beim Gelben Sack: So ist die Lage in Nürtingen und Wendlingen

06.10.2022 15:11, Von Kai Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Entsorgungsunternehmen Remondis bestätigt, dass es zuletzt zu Lieferverzögerungen im Landkreis Esslingen gekommen ist. Doch Nachschub soll es bereits in dieser Woche geben. Für die Mitarbeiter im Wendlinger Rathaus ist der Gelbe Sack schon länger ein rotes Tuch.

Immer wieder sind die Gelben Säcke zeitweise ein rares Gut.  Foto: Müller
Immer wieder sind die Gelben Säcke zeitweise ein rares Gut. Foto: Müller

Der Mann vom Bauhof in Frickenhausen schüttelt den Kopf. Nein, Gelbe Säcke sind aus. Weder hier, noch im Rathaus gebe es welche. „Rufen Sie bei Remondis an“, lautet der Rat. Remondis, genauer die Remondis GmbH & Co. KG, Region Süd in Reichenbach, ist das Entsorgungsunternehmen, das im Landkreis Esslingen die Gelben Säcke abholt beziehungsweise die Gelbe Tonne leert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit