Schwerpunkte

Nürtingen

Baden und Sonnen stehen wieder hoch im Kurs

14.06.2021 05:30, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach dem langen Lockdown haben die Menschen am Sonntag Außengastronomie, Naherholung und Badeseen aufgesucht

Hochbetrieb hat am Sonntag unter anderem an den Bürgerseen (links) und in den Freibädern geherrscht – so wie auf unserem Bild in Nürtingen.  Fotos: Jüptner
Hochbetrieb hat am Sonntag unter anderem an den Bürgerseen (links) und in den Freibädern geherrscht – so wie auf unserem Bild in Nürtingen. Fotos: Jüptner

NÜRTINGEN/KIRCHHEIM. Das sommerliche Wetter am Wochenende sorgte für großen Andrang an Badeseen und in den Freibädern und Außengastronomieangeboten der Region. „Bereits vor drei Tagen waren alle Termine für das Wochenende vergriffen“, hieß es am Sonntagabend im Nürtinger Freibad. Dies ist auch die maximale Vorlaufzeit, in der Termine reserviert werden können. 1250 Personen können dadurch zeitgleich ins Bad, um sich im Wasser abzukühlen. „Es gibt keine gebuchten Zeitfenster, jeder kann sich so viel Zeit zum Baden und Sonnen lassen wie er möchte. Sobald aber jemand das Freibad verlässt, kann jemand Neues nachrücken“, so die Information am Sonntag. Eine Testpflicht gibt es hingegen nicht mehr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit