Schwerpunkte

Nürtingen

Ärger im Baugebiet Bergäcker: Massive Kritik am Nürtinger Modell

30.09.2020 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grundstücksbesitzer in den Bergäckern sehen deutliche Benachteiligung und erwarten von der Stadt Antworten auf offene Fragen

Scheitert die Umlegung des Neubaugebietes „Bergäcker“ am Nürtinger Modell? Bisher hat die Stadt Nürtingen nur für gut 60 Prozent der Flächen eine Zustimmung. Ob die restlichen 40 Prozent dazukommen, hängt nicht zuletzt von der Verhandlungsbereitschaft der Stadt ab. „Wir sind gesprächsbereit“, sagen die Eigentümer, die vor allem auf klare Antworten warten.

2023 sollen nach den Vorstellungen der Stadt in den „Bergäckern“ die ersten Häuser gebaut werden. Ob diese Pläne aufgehen, hängt nicht zuletzt von der Zustimmung einiger Grundstückseigentümer ab. Sie sind nicht bereit, die Konditionen nach dem Nürtinger Modell zu akzeptieren.  Foto: Holzwarth
2023 sollen nach den Vorstellungen der Stadt in den „Bergäckern“ die ersten Häuser gebaut werden. Ob diese Pläne aufgehen, hängt nicht zuletzt von der Zustimmung einiger Grundstückseigentümer ab. Sie sind nicht bereit, die Konditionen nach dem Nürtinger Modell zu akzeptieren. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Vier Jahre sind vergangen, seit in Nürtingen der Startschuss für die Entwicklung eines neuen Baugebietes auf dem Lerchenberg fiel. Schöne Pläne wurden in Workshops zusammen mit Bürgern geschmiedet, dabei die Rechnung aber ganz offensichtlich ohne die Grundstückseigentümer gemacht. Das Projekt könnte scheitern, wenn nicht alle Eigentümer mitmachen. Ende August teilte Oberbürgermeister Fridrich im Gespräch mit unserer Zeitung mit, dass die Bergäcker-Pläne noch längst nicht in trockenen Tüchern sind, weil erst 60 Prozent der Grundstücksbesitzer bereit sind, an die Stadt zu verkaufen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen