Schwerpunkte

Kultur

Nürtinger Kammerchor singt Brahms und mehr

02.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kammerchor des NKE gibt Mitte Juli zwei Open-Air-Konzerte. Foto: nke
Der Kammerchor des NKE gibt Mitte Juli zwei Open-Air-Konzerte. Foto: nke

NÜRTINGEN. Mit zwei Konzerten unter freiem Himmel startet der Kammerchor des Nürtinger Konzertensembles (NKE) ein musikalisches Comeback nach coronabedingter Zwangspause. Am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Juli, jeweils um 19 Uhr, lädt der Chor im Innenhof der HfWU in der Neckarsteige unter dem Motto „C’est la vie!“ zu einer bunten Reise mit Werken von Brahms, Beethoven, Fauré, Strauss und anderen ein. Mit dabei sind auch die Sopranistin Gundula Peyerl sowie Rita Klose und Elena Benditskaia am Klavier. In seinen Konzerten will das NKE unter der Leitung von Jan-Benjamin Homolka das Hin und Her zwischen Hoffen und Bangen, großen Plänen und bitteren Enttäuschungen musikalisch aufgreifen. Das Publikum erwartet dabei unter freiem Himmel eine musikalische Reise zu Liebe, Sehnsucht, Enttäuschungen und der Kunst des Weitermachens. Karten sind im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, erhältlich, Restkarten auch jeweils an der Abendkasse. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Foyer des HfWU-Campus in der Braike statt. pm

Kultur