Schwerpunkte

Blaulicht

Seniorin betrogen

03.12.2021 12:57, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN. Eine über 80 Jahre alte Frau ist in den letzten Tagen das Opfer mehrerer Betrüger geworden. In der Zeit zwischen Dienstagmorgen und Donnerstagnachmittag bekam die Seniorin mehrere Anrufe verschiedener Personen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Sie behaupteten gegenüber der Frau, dass Gauner an ihre Bankdaten gekommen und ihr Geld sowie ihr Gold im Schließfach auf der Bank jetzt nicht mehr sicher wären. Im Laufe des Donnerstags übergab die Seniorin daraufhin Bargeld und Goldbarren im Wert von mehreren zehntausend Euro an die Betrüger. Wenig später flog der Betrug auf und es wurde die Polizei verständigt. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gas- und Bremse verwechselt

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 87-Jährige bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagvormittag in der Straße Am Eulenberg im Stadtteil Musberg ereignet hat. Die Seniorin wollte gegen 11 Uhr mit ihrem BMW rückwärts ausparken, wobei sie gegen eine…

Weiterlesen

Hoher Schaden nach Brand

OSTFILDERN. Ein Sachschaden in Höhe von 80 000 bis 100 000 Euro ist am Sonntagabend bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Kirchheimer Straße entstanden. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es in einer Zwischendecke zwischen dem zweiten und dritten Stockwerk zu einem…

Weiterlesen

Schwerer Unfall auf B 312 bei Neckartailfingen - Polizeimeldung

NECKARTAILFINGEN. Neun Verletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 40 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag auf der B 312. Den Ermittlungen zufolge fuhr ein 20-Jähriger gegen 16.40 Uhr mit seinem Renault Megane von der B 297 kommend an der Anschlussstelle auf die B 312…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit