Schwerpunkte

Blaulicht

Radfahrer übersehen

16.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Zur Kollision zwischen einem Auto und einem Radfahrer ist es am Mittwochmorgen auf der Oberboihinger Straße gekommen. Der 47 Jahre alte Lenker eines Peugeot war gegen 7.15 Uhr im Begriff, mit seinem Wagen vom Gelände einer Tankstelle nach rechts auf die Oberboihinger Straße einzufahren. Dabei übersah er jedoch einen aus Richtung Hochwiesenstraße kommenden 53-Jährigen, der mit seinem Pedelec ordnungsgemäß auf dem Radweg unterwegs war. Infolge der Kollision stürzte der Radler zu Boden. Er erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf einige hundert Euro geschätzt. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zeugen zu Unfall gesucht

PLOCHINGEN. Am Freitagnachmittag gegen 13.30 Uhr befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Motorroller den Kreisverkehr Neckar-/Ulmer Straße/L 1250. Aus der Ulmer Straße fuhr ein BMW in den Kreisverkehr ein und nahm dem 17-jährigen Zweiradfahrer nach Polizeiangaben die Vorfahrt. Der 17-Jährige machte…

Weiterlesen

Unfall mit vier Verletzten

FLUGHAFEN. Bei einem Unfall auf der Flughafenstraße sind am Freitagabend gegen 21.40 Uhr vier Personen verletzt worden. Ein 34-jähriger Lenker eines Nissan fuhr vom Flughafen kommend in Richtung Plieningen auf dem dem linken Fahrstreifen. Ein 50-jähriger Audi-Fahrer war auf dem rechten…

Weiterlesen

Mann nach Unfall gestorben

NECKARTENZLINGEN. Vermutlich auf Grund einer medizinischen Ursache ist es am Freitagnachmittag gegen 16.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 312 gekommen. Ein 63-Jähriger fuhr mit seinem Lkw von Neckartenzlingen in Richtung Neckartailfingen und geriet auf die Gegenfahrspur, wo er einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen