Schwerpunkte

Blaulicht

Radfahrer lebensgefährlich verletzt – SUV wird gesucht

27.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Am Mittwoch gegen 17.50 Uhr ist es in Nürtingen in der Neuffener Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, nach welchem sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr der Fahrer eines silbernen SUV, eventuell VW Tiguan, die Neuffener Straße stadteinwärts im Stop-and-go-Verkehr. Ein 58-jähriger Fahrradfahrer befuhr den rechtsseitigen Radschutzstreifen in gleicher Richtung mit schnellerer Geschwindigkeit als die Fahrzeuge. Auf Höhe der Liststraße entschied sich der Fahrer des silbernen SUV offensichtlich kurzfristig dort rechts abzubiegen und achtete nicht auf den von hinten auf dem Schutzstreifen heranfahrenden Radfahrer. Dieser versuchte noch, durch eine Ausweichbewegung, eine Kollision zu verhindern und geriet an den rechtsseitigen Bordstein. Dabei kam er zu Fall und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Der Fahrer des silbernen SUV entfernte sich ohne anzuhalten über die Liststraße. Ob es noch zu einem direkten Kontakt zwischen dem Fahrrad und dem SUV kam ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Verkehrsunfalldienst aus Esslingen bittet unter Telefon (07 11) 3 99 04 20 dringend um Zeugenhinweise. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gäste schlagen plötzlich zu

KÖNGEN. Eine mehrköpfige, bislang noch unbekannte Gruppe von sechs bis acht Männern tauchte am frühen Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr uneingeladen auf einer Geburtstagsparty auf, die auf einem privaten Wiesengrundstück außerhalb von Köngen, im Gewann „Halden“, stattfand. Nachdem die ungebetenen…

Weiterlesen

Betrunken geflohen

NEUHAUSEN. Am Sonntagmorgen ist es gegen 2.30 Uhr in der Kirchstraße in Neuhausen zu mindestens einem Zusammenstoß eines Autofahrers mit einem geparkten Pkw gekommen. Anschließend flüchtete der Autofahrer, ohne die Polizei zu verständigen. Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr der 31-jährige…

Weiterlesen

Igelrettung mit vier Leichtverletzten

DENKENDORF. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es gegen 23.20 Uhr auf der L 1204 zwischen Denkendorf und Deizisau zu einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Zwei Verkehrsteilnehmer, die aus Deizisau kamen, entschlossen sich, auf Höhe der Abzweigung Deizisauer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit