Schwerpunkte

Blaulicht

Ostfildern: Übergriff auf Kind war wohl erfunden

28.01.2022 17:11, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN. Der angebliche Übergriff auf eine Elfjährige am Nachmittag des 17. Januar 2022 nahe des Scharnhauser Parks dürfte erfunden gewesen sein. Wie bereits berichtet, hatte das Mädchen geschildert, es sei auf dem Feldweg neben der L 1192 von zwei unbekannten Männern angegangen und festgehalten worden. Ihr sei es jedoch gelungen, sich loszureißen und davonzurennen. Im Zuge der Ermittlungen nach Bekanntwerden der vermeintlichen Tat hatten sich erhebliche Zweifel an den ursprünglichen Schilderungen ergeben. Das Kind räumte am Mittwoch gegenüber der Polizei ein, den Sachverhalt erfunden zu haben. Auch wenn es diese Aussage später wieder revidierte, geht die Polizei anhand der sonstigen Ermittlungsergebnisse davon aus, dass der Übergriff tatsächlich nicht stattgefunden hat. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Firma eingebrochen

REICHENBACH/FILS. In eine Firma in der Leintelstraße sind Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eingebrochen. Zwischen 16.30 und 6 Uhr gelangten die Einbrecher über ein Tor gewaltsam in die Firma. Bei ihrer Suche nach Wertvollem ließen sie eine bislang noch unbekannte Anzahl an…

Weiterlesen

Zeugen zu gefährlichen Überholmanövern gesucht

ESSLINGEN. Einen eiligen Verkehrsteilnehmer musste die Polizei am Dienstagabend im Stadtgebiet von Esslingen stoppen. Eine Streife des Polizeireviers musste gegen 19.30 Uhr vor einer roten Ampel am Beginn der Vogelsangbrücke von der Pliensauvorstadt kommend warten. Hierbei konnten die Beamten…

Weiterlesen

Rettungseinsatz an Schule

KIRCHHEIM. Gesundheitliche Beschwerden mehrerer Schülerinnen haben am Dienstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, zu einem Rettungseinsatz an einer Schule in der Hahnweidstraße geführt. Die Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren hatten gleichzeitig unter anderem über Übelkeit geklagt, weshalb…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit