Schwerpunkte

Blaulicht

Mit dem Tuning übetrieben

06.12.2021 12:05, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Einen verkehrsunsicheren Opel Insignia haben speziell auf Kontrollen der Tuner- und Posing-Szene spezialisierte Beamte des Polizeireviers Nürtingen am Samstagmittag in Frickenhausen aus dem Verkehr gezogen. Den Beamten war das extrem tiefergelegte Fahrzeug auf dem Gelände einer Tankstelle an der L 1250 aufgefallen. Der 46 Jahre alte Fahrer hatte zudem zehn sogenannte Haifischfinnen auf das Dach des Wagens geklebt. Eine genauere Überprüfung des Wagens ergab weitere, erhebliche und sicherheitsrelevante Mängel. So war zum Beispiel neben dem Frontspoiler ein Heckspoiler an den Wagen gebastelt worden, für den der Nachweis der Zulässigkeit fehlte. Im Sichtbereich der Frontscheibe waren ein Schriftzug quer aufgeklebt worden und die schwarz lasierten Rückleuchten ohne ausreichende Rückstrahlwirkung. Zudem waren ein anderes Fahrwerk eingebaut und eine andere Rad-/Reifenkombination ohne entsprechende Nachweise angeschraubt worden. Der Wagen wurde noch an Ort und Stelle zur Vorführung bei einem sachverständigen Gutachter beschlagnahmt, abgeschleppt und die Kennzeichen eingezogen. Den 46-Jährigen erwartet jetzt ein entsprechendes Bußgeldverfahren und Punkte in Flensburg. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wendlingen: Nach Unfall davongefahren

WENDLINGEN. Wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht ermittelt die Verkehrspolizei Esslingen gegen den Fahrer eines silbernen Pkw, der am Donnerstagabend an einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Kapellenstraße/Neuffenstraße beteiligt gewesen sein soll. Eine 15-Jährige war gegen 17.30 Uhr mit…

Weiterlesen

Versuchte Brandstiftung

KIRCHHEIM. Das Polizeirevier Kirchheim sucht Zeugen zu einer versuchten Brandstiftung am späten Donnerstagabend in der Hindenburgstraße. Kurz vor 23 Uhr bemerkte der Besitzer eines geparkten Pkw, dass kurz zuvor von einem Unbekannten ganz offensichtlich versucht worden war, den Wagen anzuzünden.…

Weiterlesen

Ostfildern: Übergriff auf Kind war wohl erfunden

OSTFILDERN. Der angebliche Übergriff auf eine Elfjährige am Nachmittag des 17. Januar 2022 nahe des Scharnhauser Parks dürfte erfunden gewesen sein. Wie bereits berichtet, hatte das Mädchen geschildert, es sei auf dem Feldweg neben der L 1192 von zwei unbekannten Männern angegangen und festgehalten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit