Blaulicht

In Gegenverkehr gefahren

23.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Bei einem Verkehrsunfall in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße sind am Mittwoch, gegen elf Uhr, drei Personen verletzt worden. Eine 35-Jährige war eigenen Angaben zufolge aufgrund von gesundheitlichen Problemen in einer Linkskurve so weit nach links geraten, dass ihr Renault Megane frontal mit einem entgegenkommenden VW Scirocco kollidierte. Der 20-jährige VW-Fahrer und seine 21-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Ein eineinhalbjähriges Kind im Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde nach Untersuchung durch einen Kinderarzt vorsorglich in eine Klinik eingewiesen. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden dürfte mehrere Tausend Euro betragen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Boiler in Brand geraten

FILDERSTADT (lp). Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist am Freitagmittag, gegen 13 Uhr, ein Boiler im Untergeschoss eines Geschäfts in der Aicher Straße in Bernhausen in Brand geraten. Er konnte rasch von der Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften ausgerückt war,…

Weiterlesen

In Wohnhaus eingebrochen

DETTINGEN (lp). Ein Wohnhaus in der Dettinger Friedensstraße ist in den vergangenen Tagen von einem Einbrecher heimgesucht worden. Der bislang unbekannte Täter hebelte in der Zeit zwischen Dienstag, zwölf Uhr, und Freitag, 11.15 Uhr, ein Fenster auf und stieg durch dieses ins Innere. Im Gebäude…

Weiterlesen

Bei Spurwechsel nicht aufgepasst

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat eine 28-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend davongetragen. Gegen 18.45 Uhr wechselte ein 54 Jahre alter Sattelzug-Fahrer, der auf der B227 in Richtung Stuttgart unterwegs war, kurz vor der Ausfahrt Stetten mit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen