Schwerpunkte

Blaulicht

Auf Gegenfahrbahn geraten

20.12.2021 18:23, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Auf 10 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der Maienwalterstraße entstanden ist. Ein 65-Jähriger befuhr kurz nach 10 Uhr mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine die Maienwalterstraße in Richtung Krummenackerstraße. Aus noch ungeklärter Ursache kam er zu weit nach links und auf die Gegenfahrbahn. Dadurch kam es zur seitlich streifenden Kollision mit dem entgegenkommenden Porsche einer 65-Jährigen sowie dem dahinter fahrenden BMW eines 82-Jährigen. Verletzt wurde nach derzeitigen Erkenntnissen niemand, allerdings war der Porsche nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radfahrer bei Sturz verletzt

NÜRTINGEN. Leichte Verletzungen hat sich ein 16-jähriger Radfahrer beim Sturz von seinem Zweirad am Freitagmorgen in der Braike zugezogen. Der Jugendliche befuhr gegen 7.20 Uhr die Sudetenstraße in Richtung Tiefenbachtal, als ihm in der Kurve am Ende der Straße eine 13-jährige Radfahrerin…

Weiterlesen

Arbeiter eingeklemmt

KIRCHHEIM. Mit einem Rettungshubschrauber ist ein Arbeiter am Freitagmittag in ein Krankenhaus geflogen worden. Der Mann arbeitete gegen 11.45 Uhr mit einer Hebebühne auf einer Baustelle in der Reutlinger Straße, als er offenbar aufgrund eines Bedienfehlers zwischen der Bühne und dem Fachwerk…

Weiterlesen

Spielautomat aufgebrochen

KIRCHHEIM. Auf den Inhalt der Spielautomaten hatte es ein Unbekannter abgesehen, der in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in eine Gaststätte in der Alleenstraße eingebrochen ist. Zwischen 21.45 und 9 Uhr hebelte der Einbrecher ein Fenster auf der Gebäuderückseite auf und stieg in die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit