Anzeige

Fussball

Xenitidis Held vom Aileswasen

01.04.2015, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: Neckartailfingen II gewinnt Spitzenspiel – TSGV klarer Derbysieger

Das Titelrennen ist seit gestern Abend wieder völlig offen. Stefan Xenitidis schoss den TSV Neckartailfingen II mit seinem „goldenen Tor“ im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Germania Schlaitdorf in den siebten Himmel und machte die „Zackenbarsche“ damit zum heimlichen Spitzenreiter.

Über 150 Zuschauer sahen gestern Abend einen 1:0-Derbysieg des TSV Neckartailfingen II gegen die SpVgg Germania Schlaitdorf. Die Germanen bleiben zwar an der Tabellenspitze, die „Zackenbarsche“ sind jetzt aber heimlicher Klassenbester. Foto: Urtel

Der Traum von einem der ersten beiden Plätze ist für den TSV Raidwangen II wohl endgültig geplatzt. Das 0:3 im Lokalschlager gegen den TSGV Großbettlingen war die zweite Pleite in Folge. Zu überraschenden Punktgewinnen kamen der TSV Grafenberg II (2:2 gegen den SV 07 Aich) und der TSV Altdorf II (2:2 beim TSV Grötzingen II). Das Spiel in Neckartenzlingen wurde kurz vor Schluss wegen Dunkelheit abgebrochen.

Neckartailfingen II – Germ. Schlaitdorf 1:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Fußball

Die Freude währt nur 120 Sekunden

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen kassiert beim 1:2 in Geislingen nach fünf Spielen wieder eine Niederlage

Die TSV Oberensingen muss den Angriff auf Platz zwei (noch) verschieben. Im Neckar-Fils-Aufsteigerduell beim SC Geislingen musste die TSVO am Samstag vor über 400 Zuschauern eine…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten