Fussball

Den Sieg verschenkt

22.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Marco Medel, Spielleiter des TSV Kohlberg, ärgerte sich nach dem 2:2 gegen den TV Neidlingen II über „zwei verschenkte Punkte“. „Wir haben es versäumt, im ersten Durchgang mehr Tore zu schießen“, sagte er. Da waren die Jusi-Kicker klar Chef im Ring, ließen Ball und Gegner laufen – vergaben aber beste Chancen. Mit zwei 25-Meter-Knallern in den Winkel waren die Hausherren trotzdem mit 2:0 in Führung gegangen, hätten aber zuvor schon zweimal treffen müssen. Neuzugang Marc Keim vergab zwei weitere dicke Möglichkeiten (40., 44.). Nach der Pause stimmte dann 20 Minuten die Ordnung nicht mehr, das nutzten die Gäste zum 2:2. Hofmann vergab die neuerliche Führung (77.), ehe TSVK-Keeper Florian Maisch mit einem Riesenreflex gegen Harald Hepperle sogar eine Niederlage verhinderte (85.). Tore: 1:0 (15.) Stefan Schäfer, 2:0 (20.) Patrick Hofmann, 2:1 (57.) Peter Pfauth, 2:2 (62.) Christian Kuch. uba

Fußball

Rückrunde gibt Auftrieb

Fußball-Kreisliga B 6: Unterlenningen korrigiert „Betriebsunfall“

Der TV Unterlenningen ist zurück in der Kreisliga A. Nur ein Jahr nach dem bitteren Abstieg in der Relegation setzte sich das Team der beiden Trainer Timo Stümpflen und Yusuf Cetinkaya letztlich souverän mit acht Zählern Vorsprung vor…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten