Anzeige

Wirtschaft

Zukunftsfelder im Blick

14.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Maschinenbauer Heller hatte ehemalige Mitarbeiter eingeladen

Rund 300 „Ehemalige“ waren zum Heller-Rentnertreff gekommen. Foto: Liebmann

NÜRTINGEN (tli). Rund 300 ehemalige Mitarbeiter waren am vergangenen Freitagnachmittag zum Heller-Rentnertreff in das Betriebsrestaurant des Unternehmens gekommen. Trotz aller Umbrüche und Herausforderungen etwa angesichts der Elektromobilität, die der Heller-Rentnerpräsident Manfred Bäurle in seiner Eröffnungsrede ansprach, sieht der Kaufmännische Leiter Gerhard Reiner den Nürtinger Werkzeugmaschinenhersteller für die Fertigungsaufgaben von heute und morgen gut gerüstet. Die Firma habe sich in ihrer Unternehmensstruktur auf die neue Situation eingestellt.

So würden in der Abteilung Development New Business & Technologies all jene Themenfelder bearbeitet, „die nicht sofort und unmittelbar zu größeren Umsatzträgern werden, sondern in weiterer Zukunft wichtig werden könnten“. Als Beispiel nannte er die Beschichtungstechnologie CBC für Zylinderbohrungen. Reiner: „Bis 2018 stehen insgesamt 65 Anlagen zur Beschichtung von mehr als acht Millionen Motoren weltweit in Produktion.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 50%
des Artikels.

Es fehlen 50%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft