Anzeige

Kommentar

Ohne Gegenkandidat

05.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spannung war gestern im Täle natürlich nicht aufgekommen. Gegen den Frickenhäuser Rathauschef Simon Blessing wollte nur Friedhild Miller antreten. Und die tritt bekanntlicherweise überall an, um eine Plattform für ihre eigenen Themen und Probleme zu bekommen. So richtete sich denn das Augenmerk auf die Wahlbeteiligung. Würden die Bürger kommen, um dem amtierenden Bürgermeister ein „Weiter so“ zu gönnen? Ja. Sie kamen. Mit einer Wahlbeteiligung von 37,31 Prozent kann Blessing angesichts einer Gegenkandidatin wie Friedhild Miller zufrieden sein. In Erkenbrechtsweiler übrigens war die Konstellation ziemlich ähnlich. Hier gingen sogar rund 46 Prozent der Wahlberechtigten zu den Urnen, Amtsinhaber Roman Weiß bekam rund ein Prozent weniger Stimmen als Blessing, die natürlich auch dort antretende Miller kam auf der Alb wie drunten im Täle auf 4,8 Prozent. Was nun die 4,8 Prozent jeweils bewog, für Miller zu stimmen, erschließt sich dem Betrachter nicht unbedingt. Ein bisschen Protest aus irgendwelchen Gründen? Sicher. Ein bisschen Spaß angesichts eines sowieso feststehenden Wahlausgangs? Klar. Ein bisschen einfach mal dagegen sein? Alles erlaubt, natürlich.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Baustelle in der Tischardter Straße dauert länger als geplant

In der Tischardter Straße in Frickenhausen werden derzeit Glasfaserkabel verlegt. Die Baustelle und die damit verbundene Ampelregelung für den Verkehr läuft allerdings länger als erwartet, sagt der Leiter des Ortsbauamts Erich Beck auf Nachfrage unserer Zeitung. Ein Grund sei, dass an der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region