Anzeige

Region

„Erhebliches Risiko“

06.11.2018, Von Fragen von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Herr Unger, in Schlaitdorf wurde am Montagmorgen ein Geldautomat gesprengt. Gab es einen vergleichbaren Vorfall schon mal bei der Kreissparkasse?

Ulrich Unger

Nein, es ist das erste Mal, dass im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen so etwas passiert. Es ist ein ärgerlicher Vorgang, aber wir sind froh, dass keine Menschen zu Schaden gekommen sind.

Es gab in der Region Stuttgart bereits vergleichbare Fälle. Warum gehen Täter ein solches Risiko ein?

Es ist Blödsinn, so was zu machen. Eine solche Aktion lohnt sich nie. Unsere Automaten sind gegen Angriffe gesichert. Dafür sind die Risiken erheblich, wie man an den Beschädigungen des Gebäudes sehen kann. Insgesamt entstand am Gebäude und am Automaten ein Schaden von rund 150 000 Euro.

Wie kommen die Schlaitdorfer jetzt an Bargeld?

Aufgrund der Beschädigungen ist eine Bargeldversorgung in der SB-Stelle in Schlaitdorf bis auf Weiteres nicht möglich. Der nächste Geldautomat der Kreissparkasse befindet sich in Altenriet. Weitere Automaten stehen an den Standorten Neckartenzlingen, Neckartailfingen und Aichtal zur Verfügung.

Anzeige

Region