Paulas Nachrichten

Wie Ameisen riechen

24.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

RIVERSIDE (dpa). Wusstest du, dass Ameisen mit ihren Fühlern riechen? Dort sitzen verschiedene Zellen, mit denen sie Düfte wahrnehmen. Diese Düfte sind sehr wichtig für die kleinen Krabbler.

Ameisen orientieren sich zum Beispiel an Duftspuren, wenn sie einen Weg suchen. Oder sie erkennen sich gegenseitig am Geruch. Wir Menschen nutzen dafür vor allem unsere Augen.

Ameisen dagegen erkennen Körpergerüche sehr gut. Auf diese Weise unterscheiden sie etwa, ob andere Ameisen zu ihrem eigenen Volk gehören oder zu einer anderen Ameisen-Kolonie.

Forscher haben nun die Stoffe untersucht, die für die Düfte verantwortlich sind. Sie befinden sich auf dem Körper der Ameisen. Diese Stoffe können die Ameisen sehr gut unterscheiden.

Paulas Nachrichten

Den Mini-Teilchen aus Plastik auf der Spur

Plastik verrottet nicht und ist im Meer zu einem Problem geworden

Gunnar Gerdts untersucht in seinem Labor auf Helgoland kleine Plastikstücke, die im Meer schwimmen. Man spricht dabei von Mikroplastik. Das ist aber manchmal gar nicht so leicht zu…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten