Paulas Nachrichten

Früchte am Leberwurstbaum

20.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Früchte am Baum sehen tatsächlich aus wie riesige Leberwürste

In Sambia wächst ein lustiger Baum: Seine Früchte sehen aus wie sehr große Leberwürste. Deswegen nennt man die Pflanze in Deutschland auch Leberwurstbaum.

Ein Leberwurstbaum (Kigelia africana) in Sambia. Fotos: Simone A. Mayer

Die Frucht des Baumes wird etwa so lang wie der Unterarm eines erwachsenen Menschen. Viele Tiere mögen die Früchte: Nilpferde und Zebras holen sie sich, wenn sie vom Baum fallen. Affen pflücken in der Krone die noch kleinen grünen Früchte. „Wir Menschen essen sie aber besser nicht. Die Früchte schmecken sehr bitter“, sagt der Reiseführer James Chabbuka. Aber in Afrika werden aus den Früchten, der Rinde und den Wurzeln des Baumes Heilmittel hergestellt, die man auf den Märkten kaufen kann.

Paulas Nachrichten

Wie Wilma ihre Kühe rettete

WEGBERG (dpa). Die Kühe heißen Erika, Olga und Susi. Sie leben auf einem Bauernhof und sind Milchkühe. Das heißt, ihre Milch wird verkauft. Doch der Bauer wollte die Tiere zum Schlachter bringen. Das Geld, das er für die Milch bekam, reichte nicht aus. Die Tiere waren ihm zu teuer.

Doch…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten