Paulas Nachrichten

Beste Zeit für Wünsche

12.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer eine Sternschnuppe sieht, darf sich etwas wünschen, heißt es. In den kommenden Nächten lohnt es sich, in den Himmel zu gucken. Es könnten jede Menge Sternschnuppen zu sehen sein. Natürlich nur, wenn nicht zu viele Wolken am Himmel sind.

In den nächsten Nächten stehen die Chancen gut, einige Sternschnuppen zu sehen. Foto: Oliver Berg

Fachleute nennen diesen Sternschnuppen-Regen im August Perseiden. Der Name kommt von dem Sternenbild Perseus. Jedes Jahr im August kreuzt die Erde eine Staubspur, die ein Komet hinter sich herzieht. Wenn der Staub und die winzigen Gesteinsreste in die Atmosphäre der Erde eintreten, verglühen sie.

In manchen Jahren sind mehr als hundert Sternschnuppen innerhalb einer Stunde zu sehen, am besten mitten in der Nacht. Da schlafen selbst Erwachsene schon längst.

Das Gute ist: Besonders dicht soll der Sternschnuppen-Regen um den 12. August herum sein. In diesem Jahr ist das am Wochenende. Vielleicht darfst du ja ausnahmsweise mal länger aufbleiben.

Paulas Nachrichten

Paula sorgt sich um die Äpfel

Hallo, liebe Kinder,

in dieser Woche bin ich durch die Stadt zum Andreas gewatschelt. Der Wind hat ganz schön geweht. Der Andreas hat mich begrüßt: „He, Paula, schön dass du da bist! Der Wind hätte dich auch verwehen können. Oder auch deine Buchstaben. Dann hätte man gar nichts mehr auf…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten