Motorsport

Henzler und Co retten die Werks-Ehre

31.05.2016, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Motorsport: Der Zizishäuser und seine Teamkollegen landen mit ihrem Porsche auf dem Nürburgring in den Top Ten

Sie holten die Kohlen für das Haus Porsche aus dem Feuer: Zwar wurden der Zizishäuser Werksfahrer Wolf Henzler und seine drei Teamkollegen nur Neunte, aber immerhin gelang es ihnen beim 24-Stunden-Rennen auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings erneut, mit dem 911 GT3 R des Teams Falken Motorsports als beste Porschepiloten die Ziellinie zu überqueren.

Jede Menge Sitzfleisch war gefragt: Der Zizishäuser Wolf Henzler beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Foto: Werkfoto Porsche AG

Viele sprechen vom größten Autorennen der Welt. Die 24 Stunden auf der 25,378 Kilometer langen Nordschleife des Nürburgrings machten ihrem Ruf als „Grüne Hölle“ einmal mehr alle Ehre. Nicht weniger als 156 Rennwagen mit insgesamt 567 Fahrern stellten sich am Samstagnachmittag in drei Gruppen dem Starter. Nachdem Wolf Henzler und die Falken-Boys im vergangenen Jahr auf dem dritten Podiumsrang landeten, sollte dieses Ergebnis in diesem Jahr mit dem brandneuen Porsche 911 GT3 R getoppt werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Weiterer Lokalsport

Der Blick richtet sich nach vorne

Basketball-Landesliga: Die mächtig verstärkten Korbjäger der TG Nürtingen schielen in dieser Runde Richtung Tabellenspitze

Vergangene Saison sicherten sich die Basketballer der TG Nürtingen mit zwei hauchdünnen Siegen den viertletzten Platz und den damit verbundenen Klassenverbleib. Für die am…

Weiterlesen

Mehr Lokalsport Alle Lokalsport-Nachrichten