Tischtennis

Vizemeister Aichtal die Ohren lang gezogen

17.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einer deftigen 1:9-Heimpleite gegen Meister TTF Neuhausen beendete der TTC Aichtal die Saison in der Tischtennis-Bezirksklasse als Tabellenzweiter. TTC-Mannschaftsführer Frank Dürr (im Bild) steuerte dabei den Ehrenpunkt für sein Team bei, er bezwang Manuel Alber in fünf Sätzen. Auf der Aichtaler Homepage rückte er die Leistung seiner Mannschaft ins richtige Licht und schrieb: „Dem Vizemeister die Ohren lang gezogen.“ Die Saisonbilanz der Gastgeber kann sich bei nur sechs Minuspunkten freilich trotzdem sehen lassen. Foto: Urtel

Tischtennis

Der Vorstand ist nahezu komplett

Tischtennis-Verbandstag: Präsident Rainer Franke in Langenargen wiedergewählt – Angestrebte Fusion das Hauptthema

Rainer Franke (Foto) heißt der alte und neue Präsident des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern (TTVWH). Beim ordentlichen Verbandstag am Sonntag in Langenargen wurde der…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten