Anzeige

Tischtennis

TVU kommt zum Ende der Vorrunde in Fahrt

07.12.2017, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: Beim Bezirksligisten TTF Neckartenzlingen brennt nach dem 2:8 in Sielmingen weiterhin die Rote Laterne

Pünktlich zur Weihnachtspause kommt der TV Unterboihingen in der Tischtennis-Verbandsklasse der Damen in Schwung. Mit dem 7:7-Unentschieden gegen den Tabellendritten TV Rechberghausen konnte der TVU nach langer Zeit auch wieder die Abstiegsränge verlassen.

Die TTF Neckartenzlingen beendeten in der Bezirksliga eine verkorkste Vorrunde auf dem letzten Tabellenrang.

Verbandsklasse Nord

Der TV Unterboihingen hat sich mit dem Sieg vergangene Woche wieder etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Der Auftrieb hielt auch dieses Wochenende pünktlich zum Vorrundenende weiter an. Gegen den TV Rechberghausen kam der TVU immerhin zu einem 7:7-Remis. „Die Abstiegsränge haben wir mit dem Unentschieden gegen den Tabellendritten auf jeden Fall verlassen“, freute sich Mannschaftsführerin Monika Braun, die selbst in Rechberghausen pausierte. Dabei wäre in der Partie sogar noch mehr drin gewesen. 6:3 war Unterboihingen zeitweilig in Führung. Dann aber riss der gute Lauf. Nur noch Simone Schüle konnte gegen Petra Landfried punkten und sicherte so zumindest noch den einen Punkt. Gerade Schüle war aber wieder einmal die besten TVU-Akteurin. Mit drei Einzelsiegen und einem Doppelsieg war sie an mehr als der Hälfte alle Unterboihinger Punkte beteiligt. Ebenfalls stark: Neuzugang Karin Volk mit zwei Einzelsiegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten