Tischtennis

Jubel nach zweieinhalb Stunden

16.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga, Damen: Der TTC matec Frickenhausen feiert den ersten Saisonsieg

Nach zweieinhalbstündiger Spieldauer haben die Damen des TTC matec Frickenhausen einen knappen 8:5-Sieg gegen den Post SV Karlsruhe verbuchen können. Es war ihr erster Sieg in der laufenden Regionalliga-Saison.

Karlsruhe war als Drittplatzierter gemeinsam mit Meister Frickenhausen und Vizemeister Süßen in die Regionalliga aufgestiegen. Zunächst sah es nach einem souveränen Sieg der Frickenhäusenerinnen aus. Beide Doppel gewannen die Gäste jeweils klar in drei Sätzen. Carolin Schlender feierte anschließend gegen Mayya Farladanska ihren ersten Einzelerfolg. Chen Hong erhöhte mit ihrem Sieg gegen Marion Ott auf 4:0. Lisa Leopold unterlag im hinteren Paarkreuz gegen Katrin Thome. Christiane Wisniewski trat am Nebentisch zu ihrem Krimi Teil eins gegen Yevgenia Klemann an. Klemann gewann die ersten beiden Sätze, Wisniewski kämpfte sich zurück ins Match, holte in Satz drei und vier teils hohe Rückstände auf und glich zum 2:2 aus. Im fünften Satz hatte die Karlsruherin das Quäntchen Glück mehr und setzte sich knapp durch.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Der Vorstand ist nahezu komplett

Tischtennis-Verbandstag: Präsident Rainer Franke in Langenargen wiedergewählt – Angestrebte Fusion das Hauptthema

Rainer Franke (Foto) heißt der alte und neue Präsident des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern (TTVWH). Beim ordentlichen Verbandstag am Sonntag in Langenargen wurde der…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten