Radsport

Podestplatz für Wahl

18.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

An Christi Himmelfahrt ging der Beurener Dennis Wahl (TSV Weilheim), der für das Team KTM Youngsters fährt, an den Start des Cross-Countryrennen in Obergessertshausen (Bayern). Er wurde Zweiter.

Und das, obwohl er in dieser Rennserie bisher noch nie am Start gewesen war, keine Punkte gesammelt hatte und aus der letzten Startreihe losfahren musste. Bei diesem Rennen wurden ebenfalls die Bayrischen Meisterschaften ausgefahren und daher waren alle Fahrer hoch motiviert. Wahl fuhr vom Start weg einen Startloop und dann vier lange Runde, die technisch sehr anspruchsvoll und konditionell sehr fordernd waren. Schon ab der zweiten Runde fuhr er unter den ersten vier und arbeitete sich vor bis auf Rang zwei mit gutem Abstand zum Drittplatzierten. Den späteren Sieger und Teamkollegen hatte er zwar immer in Blickkontakt, doch die beiden trennten 30 Sekunden die Wahl nicht mehr aufholen konnte. Somit beendete er das Rennen nach 42 Minuten in der Altersklasse U 17 als Zweiter. Heute und morgen steht die Bundesnachwuchssichtung in Böhringen auf dem Programm. chw

Radsport

Und plötzlich zwickt das Knie

Mountainbike: Alles lief bestens, jetzt wirft eine Verletzung Weltcup-Fahrer Christian Pfäffle unmittelbar vor Saisonbeginn aus der Bahn

Die Entwicklung von Weltcup-Mountainbiker Christian Pfäffle zeigte zuletzt steil nach oben. Plötzlich will das Knie nicht mehr und der Neuffener steht vor dem…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten