Radsport

Pfäffle überzeugt in Albstadt

24.05.2016, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Der Neuffener fährt bei seiner Premiere im Elite-Weltcup auf Platz 47 und punktet

In seinem ersten Elite-Weltcup hat Christian Pfäffle am Sonntag in Albstadt eine mehr als respektable Leistung gezeigt und Platz 47 belegt. Der Reuderner Luca Schwarzbauer war mit seinem 25. Rang im U 23-Rennen nicht wirklich zufrieden.

Ab der zweiten Runde von Schmerzen geplagt: Luca Schwarzbauer.

Platz 47, das hört sich nicht sonderlich berauschend an. „Kein Ergebnis zum Luftsprüngemachen“, wie das Christian Pfäffle kommentierte. Doch bei Lichte betrachtet war das, was der Neuffener in Albstadt vor einer Kulisse von mehr als 10 000 Zuschauern ablieferte, eine sehr starke Vorstellung. Es war sein erster Elite-Weltcup und er schloss ihn mit 7.55 Minuten Rückstand auf Weltmeister Nino Schurter (1.28.38 Stunden) ab.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 26%
des Artikels.

Es fehlen 74%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Und plötzlich zwickt das Knie

Mountainbike: Alles lief bestens, jetzt wirft eine Verletzung Weltcup-Fahrer Christian Pfäffle unmittelbar vor Saisonbeginn aus der Bahn

Die Entwicklung von Weltcup-Mountainbiker Christian Pfäffle zeigte zuletzt steil nach oben. Plötzlich will das Knie nicht mehr und der Neuffener steht vor dem…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten