Radsport

Pfäffle auf Platz 15

10.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Hegau Marathon

Mountainbiker Christian Pfäffle aus Neuffen hat beim Hegau Bike-Marathon in Singen Platz 15 belegt. An seinem 23. Geburtstag nutzte er das Rennen der UCI-Marathon-Serie als Vorbereitung auf den Weltcup in Albstadt. „Eigentlich hat es Spaß gemacht“, meinte Pfäffle. Die Einschränkung galt dem heftigen Sturz, der ihm in der ersten von zwei 49-Kilometer-Runden unterlief. „Ich habe dadurch eineinhalb Minuten verloren“, rechnete er vor. Zu diesem Zeitpunkt war mit seinem Breitnauer Ex-Teamkollegen Matthias Bettinger und dem Schweizer Konny Looser unterwegs. Die konnte er in der zweiten Schleife durch den Hegau wieder einholen. „Mit Konny konnte ich dann gut zusammenarbeiten, den Zielsprint habe ich dann aber leider verloren“, erzählt der Stevens-Fahrer. 14.31 Minuten Rückstand auf Marathon-Weltmeister Alban Lakata (Österreich, 3.21.21 Stunden) wurden gemessen. „Ich denke Platz 15 ist ganz solide und der erhoffte Trainingseffekt wird hoffentlich auch kommen“, so Pfäffle. ego

Radsport

Und plötzlich zwickt das Knie

Mountainbike: Alles lief bestens, jetzt wirft eine Verletzung Weltcup-Fahrer Christian Pfäffle unmittelbar vor Saisonbeginn aus der Bahn

Die Entwicklung von Weltcup-Mountainbiker Christian Pfäffle zeigte zuletzt steil nach oben. Plötzlich will das Knie nicht mehr und der Neuffener steht vor dem…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten