Radsport

Herbst macht zu viele Fehler

22.10.2014, Von Sonja Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Der Wendlinger wird bei der Deutschen Meisterschaft in Denkendorf „nur“ Vierter

Der Traum vom Titel vor der eigenen Haustür ist geplatzt: Moritz Herbst vom RSV Wendlingen wurde bei der Deutschen Meisterschaft der Elite in der voll besetzten Sporthalle in Denkendorf „nur“ Vierter. Nach hervorragender Vorrunde machte er im Finale zu viele Fehler.

Moritz Herbst vom RSV Wendlingen zeigte im Einer-Kunstfahren der Männer in der Vorrunde eine starke Leistung und qualifizierte sich mit 179,01 Punkten für das Finale der besten vier. Platz eins ging an Michael Niedermeier vom RKB Soli Bruckmühl (198,31) vor Simon Puls (Liemer RC/191,73) und Andreas Pfliegl vom RKB Soli Bruckmühl (183,74). Beim abendlichen Finale der besten vier in jeder Disziplin unterliefen dem Wendlinger in der Anfangsphase seiner Kür zu viele Fehler, sodass er sich mit 168,82 Punkten nicht weiter verbessern konnte. Niedermeier konnte sich nochmals verbessern und wurde mit 200,64 Punkten erstmals Deutscher Meister. Pfliegl fuhr mit 184,02 Punkten auf Platz zwei vor Puls (179).

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Lichtblick bei Schwarzbauer

Mountainbike: Reuderner bester U23-Fahrer beim Bike-Giro im Hochschwarzwald

Nach zuletzt eher enttäuschenden Wettkämpfen holte sich Luca Schwarzbauer beim viertägigen Rothaus-Bike-Giro im Hochschwarzwald wieder Selbstvertrauen. Der Reuderner belegte bei der MTB-Etappenfahrt als bester U23-Biker im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten